Wellness für die Seele

Wellness ist teuer und meist weit weg...
...stimmt...
wenn man von Massagen und Aromabehandlungen spricht, 
vom 5 Sterne Zimmern und edlen Restaurants, 
von Ruhe und Zeit für sich alleine.

Zu einer Massage sage ich nicht nein, 
zu einem tollen Restaurant auch nicht.
aber
manchmal muss es eben doch für die Seele sein.

Am Samstag war wieder so ein Tag,
ich freu mich jedes mal wie ein kleines Kind.
Aufstehen ist kein Problem, wenn es um 10 Uhr losgeht (*wink* zu Ilka :))
Frühstücken wird über bewertet :)

2 mal im Jahr heißt es Scheunenparty, beim Team Scraphexe.

Scheunenparty heißt, ein Tag lang kreative Projekte mit Stempel und Papier umsetzen. 
Ideen sammeln, alte bekannte wiedersehen, neue Kontakte knüpfen, Autorinnen Kennenlernen :) Inspirationen ohne Ende und Kreativität bis zum umfallen.

Für mich ist das ein perfekter Samstag.

Darf ich euch ein paar Stichpunkte geben?

3 Workshops

7 nette Stempelverrückte die den Tag organisiert haben 

Eine davon (Jennie) an unserem Tisch, 
deren größte mühe es glaube ich war uns zu bremsen weil wir nicht warten wollten :)

2 supercoole und beeindruckende Verpackungen
Schokolade inklusive
Sekt haben sie leider vergessen ;)

Mittagessenbuffet von der Küchenfee und Ihren Mainzelmännchen.

4 traumhafte Karten nach meinem Geschmack

Kaffezwangspause mit Kuchenbuffet 
(ich glaube Jennie war froh das wir wenigstens die Pausen eingehalten haben)

Tischdeko, inklusive Windlicht und Kranz
Blumen die nicht Welken (perfekt)


Klingt gut?
war gut!
saugut!
Danke euch allen.

und da ich nicht nur neidisch machen will
folgen die Werke nach und nach hier im Netz.

Nr. 3 mal hier als erstes.

Ein Blütenkranz als Fleißarbeit
Danke Lisa, mir haben echt die Hände weh getan. 
(das muss ich dann wohl vom Wellness ausschließen)

Zutaten:
33 weiße Blüten 
22 rosane Staubblätter
11 Halbperlen
4 grüne blätter
1 Weidenkranz
1 Windlicht

Zubereitung:
Die weißen und rosanen Blütenblätter mit Hilfe eines Falzbeins in Form biegen.
Je 3 weiße und 2 rosane Blüten aufeinanderkleben.
In jede der 11 entstandenen Blumen eine Halbperle setzen.
Die 4 grünen Blätter vierteln und je ein Teil unter die Blumen Kleben.


Ich finde das hat was von ner Seerose.

Die Blumen mit Hilfe von Heißkleber am Weidekranz befestigen.
Windlicht einstellen
fertig


Blumen die nicht welken,
perfekt :)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen