Wellnes für die Seele - oder - Weihnachten wirkt Wunder

Für jemanden, der schon im Alter von 2 Jahren!!! Seine eigene Schere und Bastelkiste besitzt, sind Tage wie gestern, einfach gigantisch. 
Gestern war ein Tag mit viel Kreativität, Papier, Stempel und Bändern :)

Ich rede von 9h Stempeln pur 
(ab und an unterbrochen durch superleckeres essen ;) )

Gestern war Scheunenparty mit Anke, Regina, Lisa und Nicole.

So viele Eindrücke, so viel Mühe, so viel zu werkeln :) 
es war toll!!!

Wir haben Weihnachten ein wenig vorgeholt 



und sind jetzt bestens vorbereitet für die Stempelintensivste Zeit im Jahr!


3 Gruppen, 3 Workshops.
Mein Start war bei Anke gestatet und "meinem" Stempelthema...

... Karten.

Der plan: 5 Karten , kuschelig viel platz zum Werkeln, ein klein wenig zu wenig Zeit (weil das leckere Mittagessen gerufen hat) aber soooooo viel schönes gemacht.

In Eis- aber auch in klassischen Weihnachtsfarben

Ich lass einfach mal Bilder sprechen...







Meine Lieblingskarte, die Schneeflocken baumeln so schön durch die Karte durch :)


*kleine * Werbeunterbrechung * für * das * Mittagessen *

Weiter im Programm mit Lisa und dieser Wimpelkette:


Mein 1. Gedanke war : 
"Ich mach die Löcher nicht rein, lass die Wimpel unversehrt und mach Karten daraus"

-nein-nein-nein- 
raus mit dem Gedanken!

Ich wollte mal neues sehen und machen und wenn die Wimpel Karten werden, dann verschwinden sie früher oder Später in meiner Vorlagenkiste und ich hab nichts davon.
Warum denn nicht mal Deko FÜR MICH?

Und jetzt bin ich richtig Happy. 
Aktuell hängen die Wimpel im Wohnzimmer an der Schranktüre, 
kommen aber morgen nochmal weg und müssen bis zur Weihnachtsdekozeit noch ein wenig schlummern.
Ich freu mich schon total sie an die Eingangstüre zu hängen :)


So kann Weihnachten kommen, oder?

*kleine * Pause * für * Kaffee * und * Kuchen * nach * so * viel * Arbeit *

Und damit an Weihnachten auch fleißig verschenkt werden kann,
zum Abschluss eine total coole Geschenkbox bei Nicole.

Ich bin ja kein *verpackungenbastler*
ich weiß nicht warum, mir hat der Workshop total Spaß gemacht, ich hab die nötigen Werkzeuge daheim und auch ein gewisses Verständnis für Maße und Anleitungen, 
aber irgendwie sind trotzdem eher Karten meine Welt,

Vielleicht bastel ich mal Verpackungen mit intigrierten Karten, so wie hier:


Ein Knusperhaus, das erscheint wenn man den Deckel öffnet und die Wände zu den Seiten klappen.

In die Fächer oben und unten lassen sich Gutscheine, kleine Texte oder Kleinigkeiten schieben.


Mein Bruderherz hat gleich mal 2 bestellt :) ist ja klar da ist das Geschenk schon fast fertig und er muss sich nicht um ne Verpackung kümmern :)



Mein Fazit des Tages:

Es war ein rundum top geplanter und abgestimmter Tag,
sehr viel zu tun
anstrengend, 
super schön
viele Stempelsüchtige Damen
sehr leckeres Essen
und ich geh seeeehr gerne wieder hin :)


liebe Grüße und ein schöner Wochenstart,
Anja

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    da ist wohl die Bastelwut ausgebrochen, was?
    Es sind ja eine Menge toller Sachen entstanden.
    Mir gefällt vor allem die Wimpelkette...wie hast du bloß die großen Schleifen so schön gemacht?

    Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  2. Deine Karten sind sehr schön geworden und dein Blog gefällt mir auch sehr gut. Lg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja!
    Wow, da seid ihr ja fleißig gewesen! Gefällt mir alles sehr gut. :-) Die Schneeflocken sind toll. Denk ich mir jedes Mal, wenn ich die sehe.
    Bis später :-)
    Lg Anja

    AntwortenLöschen