2 auf einen Streich

Ein Bogen vom richtigen Papier, und es entstehen rats fatz 2 genial-einfache Weihnachtskarten.
Wer mir sagen kann welches Papier ich hier verarbeitet habe, nur her damit, ich hatte leider nur noch Reststücke.

Die Hintere Papierseite besteht komplett aus diesen Roten Punkten, deshalb musste ich damals dieses Papier haben. Und dank dem Chaos in meinem Bastelreich lag zufällig ein Stück vom Papier mit diesem Text  auf meinem Tisch. Eine Riesenschleife drum gebunden eine gemalte Naht und fertig war die Karte.


Auch der Tannenbaum inklusive Hintergrundkreisel und Punkten ist schon so auf dem Papier.
Auf die Rote Tannenbaumkette habe ich als "Weihnachtsglanz" ein paar Strasssteine ergänzt und auch wieder eine Naht aufgemalt. 
Es hat lange gedauert bis mir meine aufgemalten Nähte gefallen haben aber jetzt komm ich nichtmehr von los ;)


Genießt den letzten Weihnachtstag.
Liebe Grüße,
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen