Wenn die Karte immer kleiner wird...

... weil man sich verstempelt, verschneidet oder einfach irgendwas nicht über die ganze Größe reicht, dann wird es eben eine Mini-karte.

Ich habe aus einem Stück Restkarton mit dem Eckenabrunder und dem Lederlocher, die hier verwendete Bordüre gemacht. Ich hatte mal eine Stanze in der Art gesehen und wollte schauen, ob sich das nicht auch ohne realisieren lässt.
Da ich die Bordüre ja nur mal ausprobieren wollte, hat der Restkarton gereicht. Nur, dann hat mir gefallen was da entstanden ist und ich wollte sie verarbeiten.



Zusammen mit Washi Tape (das Hintergrundmuster), einem Stück Band, mehreren Lagen meiner Miniblüte und einem kleinen Text ist dann die erste Minikarte dieser Reihe entstanden.

Es ist vllt. nicht unbedingt der Grundgedanke von Washi Tape aus den Streifen, Flächen zu kleben, aber wer sagt das man das nicht kann.... ;)

Als Quartett sieht meine kleine Reihe sann so aus

 


Die Blüte besteht aus 3 gestanzten "blütenfarbenen" und einer grünen Blüte, als Blätter.


Der Text kommt auf dem Tape nicht so doll raus. Da muss ich mir noch was überlegen. Wer mir einen Tipp hat, nur her damit :)

Grüße Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen