Schwieriger Anlass

Als ich gefragt wurde ob ich auch Trauerkarten mache, war ich erstmal überfordert. Trauer ist schon ein schwieriges Thema. Ich habe mich daran versucht, gleich absagen wollte ich nicht. Die ersten 5 Karten sind sozusagen für den Müll bestimmt worden, aber dann kam diese Karte.


Das schwierige ist an Trauerkarte, finde ich, sie schlicht zu halten aber sie trotzdem besonders und schön zu machen. 
Wenn man sich mal an Trauerkarten herantraut, ein paar gemacht hat, ist das garnicht mehr so schlimm. Und solange man sie macht wenn man keine braucht hat man auch den nötigen klaren Kopf dafür.


Liebe Grüße,
Anja



Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    die Trauerkarte ist dir sehr gut gelungen, wobei die Farbe der Mitte schon recht dominant ist. Aber Trauerkarten müssen ja nicht immer nur grau und schwarz sein.

    lG Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Oh Anja, wem erzählst Du das...
    Männerkarten und Trauerkarten...immer wieder schwierig!
    Aber das ist auch eine gute Idee, hier das große Medallion einzusetzten! Edel, dezent und schön.

    Und....
    Du verrückte Nudel, vielen lieben Dank für deine Karte hihihi hab mich riesig gefreut! :)

    Stolpern wir uns Samstag über die Füsse?
    Bis dahin, liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenns dich gerfreut hat, dann bin ich gerne verrückt :)

      Ich mach mich am Samstag zusammen mit der Claudi auf die Reise also ich denke die Chancen, das wir uns treffen, stehen gut.

      LG Anja

      Löschen
  3. Trauerkarten sind wirklich immer ein schwieriges Thema. Aber es ist Dir gut gelungen. Ich glaube, dass Trauernde selbst gestalteten Karten mehr Wert beimessen können, weil es eine persönlichere Art ist, sein Beileid auszudrücken.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen